Freizeitliga - Saison 2009/2010

Die erste Saison der Freizeitliga dauerte von Februar bis Juni 2010, wobei nur eine Hinrunde gespielt wurde. Der TV Altötting konnte alle seine Spiele gewinnen und wurde mit 10:0 Punkten und 26:4 Spielen verdienter Meister. Gratulation an die eingesetzten Spieler Adam Muskalla, Charly Mittmeier, Birgit, Tobias und Stefan Fridrich, Markus Teichmann, Julia Lansky und Daniel Zwicklbauer.

Die Liga erfreut sich allerseits großer Beliebtheit, da nun auch für Freizeitspieler die Möglichkeit besteht sich im regelmäßigen Wettkampf mit gleichgesinnten Spielern zu messen.

Hier geht's zu allen Ergebnissen inkl. Abschlusstabelle.

Unsere Spiele

1. Spieltag am 25.2.2010

TV Altötting - TuS Garching

Zu unserem ersten Heimspiel in der neugegründeten Freizeitliga kam der TuS Garching zu uns in die neue Dreifachhalle.
Wir gewannen das Spiel deutlich mit 6:0. Wir gratulieren den beteiligten Spielern zu der überzeugenden Vorstellung!

Spiel

Heim

Gast

1. Satz

2. Satz

3. Satz

Punkte

Sätze

Spiele

HE 1


Adam Muskalla

Walter Karl

21:14

21:19


42:33

2:0

1:0

HE 2


Tobias Fridrich

Tom Piehatzek

21:19

22:20


43:39

2:0

1:0

DE


Birgit Fridrich

Manuela Karl

21:12

21:16


42:28

2:0

1:0

HD1


Daniel Zwicklbauer/

Stefan Fridrich

Walter Karl/

Tom Piehatzek

21:13

21:14


42:27

2:0

1:0

HD2


Adam Muskalla/

Charly Mittermeier

Michael Ritzinger/

Hans Frisch

21:8

21:11


42:19

2:0

1:0

MIX


Charly Mittermeier/
Julia Lansky

Michael Ritzinger/

Manuela Karl

21:12

21:12


42:24

2:0

1:0

Sieger: TV Altòtting
Ergebnis:
12:0 6:0

2. Spieltag am 15.3. 2010

TV Altötting - Aschau/Waldkraiburg

Im zweiten Spiel mussten wir zwar die ersten zwei Spiele  (HE, DE) abgeben, gewannen aber dennoch mit 4:2.

Spiel


Heim

Gast

1. Satz

2. Satz

3. Satz

Punkte

Sätze

Spiele

HE 1

Adam Muskalla

Ludwig Pehr

15:21

17:21

32:42

0:2

0:1

HE 2

Markus Teichmann

Matthias Bönisch

21:15

21:14

42:29

2:0

1:0

DE

Julia Lansky

Silvia Gerlach

14:21

12:21

26:42

0:2

0:1

HD1

Daniel Zwicklbauer/

Adam Muskalla

Ludwig Pehr/ Hans Schwarzmann

21:9

21:7

42:16

2:0

1:0

HD2

Stefan Fridrich/

Tobias Fridrich

Matthias Bönisch/

Sebastian Erber

21:8

21:12

42:20

2:0

1:0

MIX

Daniel Zwicklbauer/

Julia Lansky

Sebastian Erber/

Yvonne Pelger

21:12

21:7

42:19

2:0

1:0

Sieger:      TV ALTÖTTING

Endergebnis:

146:169

8:4

4:2


3. Spieltag

TSV Mühldorf - TV Altötting

Wegen mehreren Spielerausfällen konnte der TSV Mühldorf zum Spiel nicht antreten. Das Spiel wird 6:0 für den TV Altötting gewertet.

4. Spieltag am 6.5.2010

Sportgruppe Wacker - TV Altötting

Den nächsten klaren Sieg fuhren wir gegen die Sportgruppe Wacker ein. In 6 Spielen gaben wir nur einen Satz ab und gewannen deutlich mit 6:0. Das Spiel fand Termin bedingt in unserer Dreifachturnhalle statt

Spiel

Heim

Gast

1. Satz

2. Satz

3. Satz

Punkte

Sätze

Spiele

HE 1

 

Nico Mauschurat

Daniel Zwicklbauer

8:21

10:21

 

18:42


0:2


0:1


HE 2

 

Pierre Chassagnon

Stefan Fridrich

16:21

12:21

 

28:42


0:2


0:1


DE

Diana Süllau

Birgit Fridrich

8:21

16:21

 

24:42


0:2


0:1


HD1

 

Arvid Kuhn/

Stefan Ritter

Daniel Zwicklbauer/

Tobias Fridrich

6:21

10:21

 

16:42


0:2


0:1


HD2

 

Jürgen Süllau/

Pierre Chassagnon

Adam Muskalla/

Charly Mittermeier

9:21

13:21

 

22:42


0:2


0:1


MIX

 

Nico Mauschurat/

Diana Süllau

Charly Mittermeier/

Julia Lansky

8:21

21:16

12:21

41:54


1:2


0:1


Sieger:            TV ALTÖTTING             Endergebnis:

 

149:252

1:12 

0:6


5. Spieltag am 17.5.2010

SV Gendorf/Burgkirchen - TV Altötting

Im letzten Ligaspiel kam es in der Halle am Alzstadion zu einem echten Endspiel um den Sieg in der Freizeitliga. Unser Gegner hatte bisher nur in einem Spiel Punkte gelassen, die anderen konnten sie alle für sich entscheiden. Nach zwei Siegen in den Herreneinzeln führte der TVA mit 2:0, worauf unser Gegner im Mixed und Dameneinzel zurückschlug und ausgleichen konnte. Die letzten beiden Herrendoppel sollten die Entscheidung bringen. Daniel Zwicklbauer und Tobias Fridrich konnten in zwei knappen Sätzen ihr Spiel gewinnen, im anderen Doppel musste ein dritter Satz gespielt werden. Zum Schluss setzten sich Adam Muskalla und Charly Mittermeier gegen ihre Kontrahenten durch und brachten uns so den 5. Sieg im 5. Spiel und damit die Meisterschaft nach Altötting.


Spiel

 

Heim

Gast

1. Satz

2. Satz

3. Satz

Punkte

Sätze

Spiele

HE 1

 

Herbert Königsmann 

Daniel Zwicklbauer

16:21

14:21

 

30:42

0:2

0:1

HE 2

 

Stefan Hartmann

Stefan Fridrich

17:21

7:21

 

24:42

0:2

0:2

DE

Irmi Nöbauer 

Julia Lansky

21:5

21:7

 

42:12

2:0

1:2

HD1

 

Helmut Winterer /   Herbert Königsmann 

Daniel Zwicklbauer /  Tobias Fridrich

16:21

17:21

 

33:42

0:2

1:3

HD2

 

Stefan Hartmann / Christian Goblirsch

Adam Muskalla / Charly Mittermeier

21:15

20:22

17:21

58:58

1:2

1:4

MIX

 

Irmi Nöbauer /          Helmut Winterer

Julia Lansky /   Charly Mittermeier

21:11

21:10

 

42:21

2:0

2:4

 

                       Sieger:      TV Altötting                 Endergebnis:

229:217 

5:8

2:4

Wir gratulieren zu einer überaus erfolgreichen ersten Saison in der neuen Freizeitliga.

Heim

Gast

1. Satz

2. Satz

HE 1

 

Adam Muskalla

Walter Karl

21:14

21:19

HE 2

 

Tobias Fridrich

Tom Piehatzek

21:19

22:20

DE

Birgit Fridrich

Manuela Karl

21:12

21:16

HD1

 

Daniel Zwicklbauer/

Stefan Fridrich

Walter Karl/

Tom Piehatzek

21:13

21:14

HD2

 

Adam Muskalla/

Charly Mittermeier

Michael Ritzinger/

Hans Frisch

21:8

21:11

MIX

 

Charly Mittermeier/
Julia Lansky

Michael Ritzinger/

Manuela Karl

21:12

21:12